Skip to content

Upcycling-Garantie – Wir geben unseren Quetschbeutel eine zweite Chance, statt sie einfach zu entsorgen. Hier klicken >>

Upcycling-Garantie – Wir geben unseren Quetschbeutel eine zweite Chance, statt sie einfach zu entsorgen.

Wie wer­den Frucht­Bar Frucht­pü­rees im Quetsch­beu­tel her­ge­stellt und halt­bar gemacht?

Die von unse­ren Bio-Bau­ern geern­te­ten Früch­te wer­den vor Ort zu Frucht­pü­rees ver­ar­bei­tet und nach unse­ren Rezep­tu­ren gemischt.
Durch eine über­dach­te Kom­bi­na­ti­on aus ver­schie­den Früch­ten bekom­men wir einen ange­nehm süßen Geschmack der aus­schließ­lich aus der Frucht kommt.
Dadurch kön­nen wir auf den Ein­satz von Zucker, Aro­men, Kon­zen­tra­ten und Kon­ser­vie­rungs­stof­fen ver­zich­ten.
Die anschlie­ßen­de scho­nen­de Erwär­mung der Pro­duk­te tötet Mikro­or­ga­nis­men ab, dadurch ist die Halt­bar­keit und die Sicher­heit unse­rer Frucht­pü­rees gewähr­leis­tet.
Im Labor wer­den Pro­ben aus jeder Pro­duk­ti­on unter­sucht und solan­ge ein­ge­la­gert bis die Labor­er­geb­nis­se vor­lie­gen.
Laborana­ly­sen sind wich­tig, sie erset­zen aber nicht die Beur­tei­lung mit unse­ren Sin­nen.
Des­halb tes­ten wir selbst Geschmack, Geruch und Aus­se­hen jeder Abfül­lung und unser Anspruch ist hoch.
Erst wenn all die­se Tests zu unse­rer höchs­ten Zufrie­den­heit aus­ge­fal­len sind, wer­den die Pro­duk­te an unse­re Kun­den aus­ge­lie­fert.

2 Kommentare

  1. Veröffentlich von Daniel Lehmann am 2. Oktober 2018 um 21:34

    Kön­nen Sie mir die Her­stel­lung eines Frucht quetscht ein­mal genau erläu­tern von Anfang bis Ende. Es wäre mir eine gro­ße Hil­fe. Mfg Dani­el Leh­mann

    • Veröffentlich von Anne am 26. November 2018 um 10:26

      Hal­lo Dani­el,
      dan­ke für dei­ne Anfra­ge zur Her­stel­lung unse­rer Quet­schies.
      Du fin­dest zu die­sem The­ma einen Bei­trag in unse­rem Ernäh­rungs-Blog:
      https://www.fruchtbarewelt.de/wie-werden-fruchtbar-fruchtpuerees-im-quetschbeutel-hergestellt-und-haltbar-gemacht/
      Ich beschrei­be dir den Pro­zess aber ger­ne auch etwas aus­führ­li­cher:
      Die Frucht­pü­ree-Rezep­tur wird zuerst gemixt, anschlie­ßend fil­triert und pas­teu­ri­siert um Mikro­or­ga­nis­men abzu­tö­ten. Bevor es in die Quetsch­beu­tel abge­füllt wird, muss das Frucht­pü­ree noch homo­ge­ni­siert wer­den: gro­ße Stück­chen wer­den zer­klei­nert und in die rich­ti­ge Kon­sis­tenz gebracht. Die Deckel wer­den auf­ge­setzt und es erfolgt eine 2. Pas­teu­ri­sa­ti­on mit anschlie­ßen­der Küh­lung. Der letz­te Schritt ist das Ver­pa­cken in Kar­tons und das Ver­la­den auf Palet­ten und LKWs- und nun ist der Quet­schie auf dem Weg zu dir!
      Konn­te ich dir wei­ter­hel­fen?
      Vie­le Grü­ße

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Scroll To Top