Wie wer­den Frucht­Bar Fruchtpü­rees im Quetsch­beu­tel her­ge­stellt und halt­bar gemacht?

Die von unse­ren Bio-Bau­ern geern­te­ten Früch­te wer­den vor Ort zu Fruchtpü­rees ver­ar­bei­tet und nach unse­ren Rezep­tu­ren gemischt.
Durch eine über­dach­te Kom­bi­na­ti­on aus ver­schie­den Früch­ten bekom­men wir einen ange­nehm süßen Geschmack der aus­schließ­lich aus der Frucht kommt.
Dadurch kön­nen wir auf den Ein­satz von Zucker, Aro­men, Kon­zen­tra­ten und Kon­ser­vie­rungs­stof­fen verzichten.
Die anschlie­ßen­de scho­nen­de Erwär­mung der Pro­duk­te tötet Mikro­or­ga­nis­men ab, dadurch ist die Halt­bar­keit und die Sicher­heit unse­rer Fruchtpü­rees gewährleistet.
Im Labor wer­den Pro­ben aus jeder Pro­duk­ti­on unter­sucht und solan­ge ein­ge­la­gert bis die Labor­er­geb­nis­se vorliegen.
Laborana­ly­sen sind wich­tig, sie erset­zen aber nicht die Beur­tei­lung mit unse­ren Sinnen.
Des­halb tes­ten wir selbst Geschmack, Geruch und Aus­se­hen jeder Abfül­lung und unser Anspruch ist hoch.
Erst wenn all die­se Tests zu unse­rer höchs­ten Zufrie­den­heit aus­ge­fal­len sind, wer­den die Pro­duk­te an unse­re Kun­den ausgeliefert.

Leckere Rezept-Ideen warten auf Dich...

...trage Dich hier ein und erhalte Deine Rezepte-Sammlung in 2 eBooks und noch eine extra Überraschung:

Mit Übertragung Ihrer E-Mail-Adresse melden Sie sich bei unserem Newsletter an. Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten zu FruchtBar. Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Zudem haben Sie immer die Möglichkeit Ihre Einwilligung ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Hierfür ist eine E-Mail an: meine-fruchtbar@jufico.com oder die Nutzung der Abmeldefunktion innerhalb des Newsletters ausreichend. Zu jeder werblichen Ansprache werden Sie zudem gesondert auf Ihr Widerrufsrecht hingewiesen. Weiter Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Rezept eBooks
Der Beitrag wurde gepostet in

2 Kommentare

  1. Veröffentlich von Daniel Lehmann am 2. Oktober 2018 um 21:34

    Kön­nen Sie mir die Her­stel­lung eines Frucht quetscht ein­mal genau erläu­tern von Anfang bis Ende. Es wäre mir eine gro­ße Hil­fe. Mfg Dani­el Lehmann

    • Veröffentlich von Anne am 26. November 2018 um 10:26

      Hal­lo Daniel,
      dan­ke für dei­ne Anfra­ge zur Her­stel­lung unse­rer Quetschies.
      Du fin­dest zu die­sem The­ma einen Bei­trag in unse­rem Ernährungs-Blog:
      https://www.fruchtbarewelt.de/wie-werden-fruchtbar-fruchtpuerees-im-quetschbeutel-hergestellt-und-haltbar-gemacht/
      Ich beschrei­be dir den Pro­zess aber ger­ne auch etwas ausführlicher:
      Die Fruchtpü­ree-Rezep­tur wird zuerst gemixt, anschlie­ßend fil­triert und pas­teu­ri­siert um Mikro­or­ga­nis­men abzu­tö­ten. Bevor es in die Quetsch­beu­tel abge­füllt wird, muss das Fruchtpü­ree noch homo­ge­ni­siert wer­den: gro­ße Stück­chen wer­den zer­klei­nert und in die rich­ti­ge Kon­sis­tenz gebracht. Die Deckel wer­den auf­ge­setzt und es erfolgt eine 2. Pas­teu­ri­sa­ti­on mit anschlie­ßen­der Küh­lung. Der letz­te Schritt ist das Ver­pa­cken in Kar­tons und das Ver­la­den auf Palet­ten und LKWs- und nun ist der Quet­schie auf dem Weg zu dir!
      Konn­te ich dir weiterhelfen?
      Vie­le Grüße

Hinterlassen Sie einen Kommentar