Wie viele Lebensmittel landen in der Mülltonne?
Geschätze Lesezeit: 5 Minuten

Wieviel Lebensmittel landen in der Mülltonne?


Braun, alt, schrumpelig und unansehnlich. Wenn Obst und Gemüse zu lange aufgehoben werden, ist es nicht mehr attraktiv und jeder ist bereit, die Mülltonne zu öffnen und alles wegzuschmeißen. Wusstest du, dass laut Ernährungsreport 2016 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft 42% der Befragten mindestens 1‑mal in der Woche Lebensmittel wegwerfen? Am häufigsten landen Obst und Gemüse in der Mülltonne. So setzen sich laut Umfrage die Essenreste aus der Mülltonne zusammen:


Sieht deine Mülltonne zu Hause auch so aus? Vielleicht kannst du es ja anders gestalten und hast deinen Kühlschrank plus Lebensmittel besser im Griff. Hier gibt es ein paar Ideen wie du deine Gemüse-Abfallmenge reduzieren kannst: Kühlschrank auf und los geht die Zauberei. Einfach alles an welkem, schrumpeligem Gemüse waschen, klein schneiden und braune Stellen entfernen.

Wähle jetzt was du zubereiten möchtest:

  • Gemüsesuppe: alles in einen Topf geben, mit Gemüsebrühe zum köcheln bringen. Anschließend mit Kräutern, Gewürzen und Sahne verfeinern.
  • Bunter Nudel-Auflauf mit Gemüse: alles mit bereits gekochten Nudeln in eine Auflaufform geben, Auflaufsoße aus Milch, Sahne und Gemüsebrühe und Gewürzen herstellen, auf die Gemüse-Nudel-Mischung geben und mit geriebenen Käse bestreuen. Ab in den Ofen damit.
  • Überbackende Brotscheiben mit Gemüse und Käse: geschnittenes Gemüse auf ältere Brot-/Semmelscheiben legen und mit Käse überbacken. Super einfach, super lecker!

Unsere neusten Artikel

Vorsorgeuntersuchungen
Was heißt Bio?
Wie viel Obst und Gemüse braucht mein Kind am Tag?