Rote Bee­te

Rote-Beete

Was bin ich:

Als Knol­len­ge­wächs gehö­re ich zur Fami­lie der Fuchs­schwanz­ge­wäch­se. Ich bin rund oder auch bir­nen­för­mig und glän­ze durch mein saf­ti­ges Frucht­fleisch in pur­pur­ro­ter Far­be!
Ver­wandt bin ich mit der Zucker­rü­be und dem Man­gold.

Warum bin ich besonders:
Vor allem in den Wintermonaten bin ich ein nährstoffreiches Gemüse und kann gut gelagert werden. Durch meinen natürlichen Farbstoff Betanin, der mich so schön macht, werde ich auch als Färbemittel für Stoffe und Lebensmittel eingesetzt.
Wie kannst Du mich zubereiten:
Bitte wasche mich zuerst. Da beim Kochen mein roter Farbstoff verloren geht, bitte mich mit Schale und Stielansätzen zum Kochen bringen. Anschließend kannst du mich mit kaltem Wasser abschrecken und somit löst sich meine Schale ganz leicht. Wenn du mich roh im Salat genießen möchtest, musst du mich schälen und dann in kleine Stücke schneiden. Verwende dazu am besten Handschuhe, Flecken kannst du mit Zitronensaft entfernen. Wusstest du, dass man meine Blätter auch essen kann? Diese können wie Spinat oder Mangold zubereitet werden.
Woher komme ich:
Europa