Skip to content

Upcycling-Garantie – Wir geben unseren Quetschbeutel eine zweite Chance, statt sie einfach zu entsorgen. Hier klicken >>

Upcycling-Garantie – Wir geben unseren Quetschbeutel eine zweite Chance, statt sie einfach zu entsorgen.

Rote Bee­te

rote-beete

Was bin ich:

Als Knol­len­ge­wächs gehö­re ich zur Fami­lie der Fuchs­schwanz­ge­wäch­se. Ich bin rund oder auch bir­nen­för­mig und glän­ze durch mein saf­ti­ges Frucht­fleisch in pur­pur­ro­ter Far­be!
Ver­wandt bin ich mit der Zucker­rü­be und dem Man­gold.

Wann kannst du mich kaufen:

Von Sep­tem­ber bis März bin ich erhält­lich.

Warum bin ich besonders:

Vor allem in den Win­ter­mo­na­ten bin ich ein nähr­stoff­rei­ches Gemü­se und kann gut gela­gert wer­den. Durch mei­nen natür­li­chen Farb­stoff Beta­nin, der mich so schön macht, wer­de ich auch als Fär­be­mit­tel für Stof­fe und Lebens­mit­tel ein­ge­setzt.

Wie kannst du mich zubereiten:

Bit­te wasche mich zuerst. Da beim Kochen mein roter Farb­stoff ver­lo­ren geht, bit­te mich mit Scha­le und Stiel­an­sät­zen zum Kochen brin­gen. Anschlie­ßend kannst du mich mit kal­tem Was­ser abschre­cken und somit löst sich mei­ne Scha­le ganz leicht. Wenn du mich roh im Salat genie­ßen möch­test, musst du mich schä­len und dann in klei­ne Stü­cke schnei­den. Ver­wen­de dazu am bes­ten Hand­schu­he, Fle­cken kannst du mit Zitro­nen­saft ent­fer­nen. Wuss­test du, dass man mei­ne Blät­ter auch essen kann? Die­se kön­nen wie Spi­nat oder Man­gold zube­rei­tet wer­den.

Woher komme ich:

Euro­pa

Meine Erntezeit:

JAN
FEB
MRZ
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ

fruchtlexikon-world-rotebeete

Scroll To Top