Skip to content

Upcycling-Garantie – Wir geben unseren Quetschbeutel eine zweite Chance, statt sie einfach zu entsorgen. Hier klicken >>

Upcycling-Garantie – Wir geben unseren Quetschbeutel eine zweite Chance, statt sie einfach zu entsorgen.

Pfir­sich

pfirsich

Was bin ich:

Ich gehö­re als ältes­te Kul­tur­obst­sor­te mit der Man­del, der Nek­ta­ri­ne und der Apri­ko­se zu der Fami­lie der Rosen­ge­wäch­se. Da ich ursprüng­lich aus Zen­tral­asi­en stam­me, wer­de ich auch „Per­si­scher Apfel„ oder „Per­si­sche Pflau­me“ genannt.

Wann kannst du mich kaufen:

Im Juli, August und Sep­tem­ber fin­dest du mich als Frei­land- aber auch als Import­wa­re in den Geschäf­ten.

Warum bin ich besonders:

Ich habe eine sam­ti­ge Haut, was mich sehr schön aus­se­hen lässt. Da ich nicht nur ange­nehm süß schme­cke son­dern auch viel an Vit­amin C und Kali­um in mir tra­ge, bin ich auch bei klei­nen Kin­dern sehr beliebt.

Wie kannst du mich zubereiten:

Trotz mei­ner sam­ti­gen Haut muss ich auch kurz unter den Was­ser­hahn gehal­ten wer­den, bit­te wasche mich mit Was­ser. Schnei­de mich in der Mit­te durch und dre­he mei­ne bei­den Hälf­ten gegen­ein­an­der. Den Kern kannst du jetzt je nach Rei­fe­zu­stand und Sor­te ganz leicht vom Frucht­fleisch lösen.

Woher komme ich:

Als Frei­land­wa­re wach­se ich in Kali­for­ni­en, Chi­na, Ita­li­en und Deutsch­land. In Bel­gi­en und Nie­der­lan­de wer­de ich im Treib­haus pro­du­ziert.

Meine Erntezeit:

JAN
FEB
MRZ
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ

fruchtlexikon-world-pfirsich

Scroll To Top