Ana­nas

Ananas Fruchtlexikon

Was bin ich:

Ich gehö­re zu den Bro­me­li­en — Gewäch­sen. Das heißt, ich bin eine immer­grü­ne, aus­dau­ern­de krau­ti­ge Pflan­ze und bil­de flei­schi­ge Frucht­stän­de, die frisch ver­zehrt oder zu Kon­ser­ven und Saft ver­ar­bei­tet wer­den.

Was in mir steckt:
Mein Reichtum an wertvollen Mineralstoffen wie Eisen und Calcium sowie an Provitamin A und B-Vitaminen zeichnen mich aus. Zudem enthalte ich das eiweißspaltende Enzym Bromelin, das für seine verdauungsfördernde Wirkung bekannt ist.
Warum bin ich besonders:
Ich bin für mein festes und saftig, goldgelbes Fruchtfleisch bekannt. Viele Menschen mögen das Kribbeln auf der Zunge, wenn sie mich essen.
Woher komme ich:
Ursprünglich stamme ich aus Amerika, genauer aus Paraguay beziehungsweise Südbrasilien. Heute werde ich in den gesamten Tropen mit Schwerpunkt in Ostasien angebaut.