Was versteht man unter glutenfrei?

back Was versteht man unter glutenfrei?

Glutenfrei heißt, dass das LebenSchaubild-Gesundheit-2neu-461x1024smittel kein Getreide wie Weizen, Hafer, Dinkel, Roggen, Gerste, Grünkern und Kamut enthält. WeizenRoggenHaferDinkelGluten ist ein Kleberstoff der in den oben genannten Getreidesorten und somit auch in den daraus hergestellten Produkten wie Pasta, Pizza, Kekse, Müsli, Kuchen, Brot und Semmeln vorkommt. Nur ein Arzt kann durch verschiedene Untersuchungen eine Glutenunverträglichkeit (Zöliakie oder einheimische Sprue) feststellen. Bei dieser ernsthaften Diagnose, muss man ein Leben lang auf alle glutenhaltigen Getreidesorten und auf daraus hergestellte Produkte verzichten. Wenn dies nicht konsequent erfüllt wird, wird die Darmschleimhaut dauerhaft geschädigt und es können sich Mangelerscheinungen entwickeln.

Was heißt das nun aber für Pizza- und Müsliliebhaber?
Darf ich kein Brot und Kuchen mehr essen und im Urlaub nicht mehr meine Lieblingspasta genießen? Doch- denn es gibt für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit zum Glück vielerlei Alternativen. Zu den glutenfreien Getreidesorten zählen Hirse, Mais, Reis, Quinoa, Amaranth und Buchweizen.

MaisReisHirse

 

In allen Reformhäusern, Bioläden, Drogeriemärkten und auch bei gut sortierten Bäckereien findest du glutenfreie Produkte. Du erkennst sie auf der Verpackung anhand der durchgestrichenen Ähre.

Biene

Noch Fragen?

Hast du Fragen zu den Themen Ernährung & Gesundheit? Willst du eine Expertenmeinung zum Thema Kinderernährung haben? Dann schreibe deine Nachricht an die FruchtBar-Ernährungsexpertin Britta:

Britta

BRITTA SCHUKAT
Diplom-Oecotrophologin
Produktentwicklung, PR, Ernährung & Gesundheit

per E-Mail an ernaehrung@jufico.com

oder per Post an
jufico GmbH, Justus-von-Liebig-Ring 4-6, 82152 Krailling

4 Comments

  1. Veröffentlich von Stacey am 28. März 2017 um 14:13

    Hallo,

    Wo sind die Früchtchen? Meine Kinder lieben sie und ich finden Sie nirgendwo.

    • Veröffentlich von Anne am 11. April 2017 um 15:07

      Hallo und danke für die Nachfrage und das Interesse an unseren Produkten. Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass die Früchtchen schon seit längerem aus dem Programm genommen wurden. Allerdings arbeiten wir rund um die Uhr an neuen Innovationen und eventuell gibt es bald eine Alternative für Sie und Ihre Familie. Schauen Sie doch mal in unseren Online-Shop. Vielleicht entdecken Sie jetzt schon das eine oder andere, was Ihnen zu sagt.Viel Spaß und liebe Grüße!

  2. Veröffentlich von Stefi am 4. Oktober 2018 um 7:48

    Hallo. Sind die Kindersnacks in denen kein Weizen/Dinkel etc. auf der Zutatenliste eingetragen sind, wirklich glutenfrei? Kann ich diese meiner Tochter die an Zöliakie leidet geben? Oder besteht die Möglichkeit, dass es Spuren von Gluten in den Produkten gibt. Vielen Dank

    • Veröffentlich von Anne am 26. November 2018 um 10:25

      Halo Stefi, ja das ist richtig. Wir deklarieren nur solche Zutaten, die auch tatsächlich im Produkt enthalten sind. D.h. du kannst davon ausgehen, dass es auch keine Spuren gibt. Auch diese würden wir auf der Verpackung nennen.
      Ich wünsche euch alles Gute und eine schöne Zeit,
      Fruchtbare Grüße!

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Melde Dich zum Newsletter an:

Mit Übertragung Ihrer E-Mail-Adresse melden Sie sich bei unserem Newsletter an. Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten zu FruchtBar. Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Zudem haben Sie immer die Möglichkeit Ihre Einwilligung ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Hierfür ist eine E-Mail an: meine-fruchtbar@jufico.com oder die Nutzung der Abmeldefunktion innerhalb des Newsletters ausreichend. Zu jeder werblichen Ansprache werden Sie zudem gesondert auf Ihr Widerrufsrecht hingewiesen. Weiter Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
close-link