Sind Bio-Pro­duk­te gesünder?

Eine schwe­di­sche Stu­die zeigt den Unter­schied zwi­schen kon­ven­tio­nel­len Lebens­mit­teln und sol­cher in Bio-Qualität:

Das Swe­dish Envi­ron­men­tal Rese­arch Insti­tu­te ist 2015 im Auf­trag der schwe­di­schen Super­markt­ket­te Coop die­ser Fra­ge nach­ge­gan­gen und zeig­te, wie sich der Urin ver­än­dert, wenn von kon­ven­tio­nel­len Lebens­mit­teln auf Bio-Lebens­mit­teln umge­stie­gen wird. In der 3‑wöchigen Test­pha­se ernähr­te sich eine schwe­di­sche Fami­lie mit 3 Kin­dern (12, 10 und 3 Jah­re alt) in der ers­ten Woche zuerst wie gewöhn­lich von kon­ven­tio­nel­len Lebens­mit­teln. Im Anschluss dar­an wur­den 2 Wochen lang aus­schließ­lich Bio-Lebens­mit­tel kon­su­miert. Vor und nach dem Expe­ri­ment wur­den täg­lich von allen Fami­li­en­mit­glie­dern Urin­pro­ben ent­nom­men. Das Ergeb­nis war erstaun­lich: die Urin­wer­te aus der 1. Woche der Test­pha­se zeig­ten Fun­gi­zi­de, Insek­ti­zi­de und Wachstumsregulatoren.
In den Urin­wer­ten der Woche 2 und 3, in denen aus­schließ­lich Bio-Pro­duk­te ver­zehrt wur­den, waren kaum Pes­ti­zi­de nach­weis­bar. Bei Kin­dern war ein stär­ke­rer Rück­gang als bei den Erwach­se­nen zu bemer­ken, da sie bezo­gen auf ihr Kör­per­ge­wicht mehr Nah­rung aufnahmen.

 

400px-Organic-Logo.svg1_-150x150

744px-Bio-Siegel-EG-Öko-VO-Deutschland.svg1_-150x150Was heißt das für mich? Der Kon­sum und Genuss von Bio-Lebens­mit­teln lohnt sich, denn er hat einen gro­ßen Ein­fluss auf dei­ne Gesund­heit. Durch

Bio-Lebens­mit­tel nimmst du deut­lich weni­ger Pes­ti­zi­de auf als durch kon­ven­tio­nel­le Lebens­mit­tel. Pes­ti­zi­de sind Umwelt­gif­te und scha­den dei­nem Kör­per. Durch ein bedach­tes Plan

en und Ein­set­zen vom Haus­halts-Bud­get ist es für jeder­mann mög­lich, auf Bio-Lebens­mit­tel umzu­stel­len. Zudem kannst du damit auch dei­ne Umwelt schüt­zen und eine art­ge­rech­te Tier­hal­tung unterstützen.

Fang doch heu­te damit an!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum The­ma Bio-Lebens­mit­tel fin­dest du auch im Arti­kel „Was heißt Bio?“schild-V02-292x300

Leckere Rezept-Ideen warten auf Dich...

...trage Dich hier ein und erhalte Deine Rezepte-Sammlung in 2 eBooks und noch eine extra Überraschung:

Mit Übertragung Ihrer E-Mail-Adresse melden Sie sich bei unserem Newsletter an. Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten zu FruchtBar. Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Zudem haben Sie immer die Möglichkeit Ihre Einwilligung ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Hierfür ist eine E-Mail an: meine-fruchtbar@jufico.com oder die Nutzung der Abmeldefunktion innerhalb des Newsletters ausreichend. Zu jeder werblichen Ansprache werden Sie zudem gesondert auf Ihr Widerrufsrecht hingewiesen. Weiter Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Rezept eBooks
Der Beitrag wurde gepostet in

9 Kommentare

  1. Veröffentlich von Alexander am 14. Mai 2017 um 0:41

    Wie lan­ge schreibt man an so einem Artikel?

  2. Veröffentlich von Alexander am 14. Mai 2017 um 0:47

    Respekt! Viel Mühe mit dem Arti­kel gemacht!

  3. Veröffentlich von BEtrakon am 29. September 2017 um 2:49

    Respekt! Viel Mühe mit dem Arti­kel gemacht!

  4. Veröffentlich von Daniela am 22. Oktober 2017 um 12:27

    Ich habe eine Fra­ge zu die­ser Stu­die, wenn man Urin­pro­ben der teil­neh­men­den Pro­ban­den nimmt, wie erhält man dar­aus Blutwerte?
    Sonst fin­de ich euren Arti­kel sehr ziel­wei­send und wirk­lich inter­es­sant, wir wer­den es ver­su­chen umzu­set­zen. Danke

  5. Veröffentlich von Christian am 20. März 2018 um 8:01

    Kann man irgend­wo einen Ver­gleich zwi­schen eurer Nah­rung und der Kon­kur­renz nachlesen?

    • Veröffentlich von Anne am 27. März 2018 um 15:14

      Hal­lo Chris­ti­an, lei­der kön­nen wir Dir hier­bei nicht hel­fen. Wir ver­wen­den Bio-Qua­li­tät und, solang die­se dekla­riert wird, müs­sen von allen Her­stel­lern die sel­ben stren­gen Qua­li­täts­richt­li­ni­en ein­ge­hal­ten wer­den. Geschmack­lich darfst Du ent­schei­den.;-) Lie­be Grüße!

  6. Veröffentlich von Bettina Risse am 26. Oktober 2018 um 19:09

    Viel­leich kön­nen sie ja mal die Stu­die ver­lin­ken? Womög­lich gibt es eine eng­li­sche Vari­an­te davon…

  7. Veröffentlich von Luisa am 7. März 2019 um 22:42

    Durch­dach­tes Kon­zept! Hät­te nie­mals Quet­schies gekauft wegen dem Plastikmüll!
    Aber durch die­ses Upcy­cling muss mei­ne Tich­ter nicht dat­auf ver­zich­ten! Freue mich schon auf die ers­te Tasche!?

    Dau­men hoch! Ich wünsch­te es wür­den sich mehr Fir­men Gedan­ken machen

    • Veröffentlich von Anne am 19. März 2019 um 9:20

      Lie­be Lui­sa, dan­ke für Dein gro­ßes Lob. Wir freu­en uns sehr dar­über und arbei­ten flei­ßig an neu­en Ideen, um unse­ren Ver­pa­ckun­gen ein zwei­tes Leben zu schenken.

Hinterlassen Sie einen Kommentar