Sind Bio-Produkte gesünder?

back Sind Bio-Produkte gesünder?

Eine schwedische Studie zeigt den Unterschied zwischen konventionellen Lebensmitteln und solcher in Bio-Qualität:

Das Swedish Environmental Research Institute ist 2015 im Auftrag der schwedischen Supermarktkette Coop dieser Frage nachgegangen und zeigte, wie sich der Urin verändert, wenn von konventionellen Lebensmitteln auf Bio-Lebensmitteln umgestiegen wird. In der 3-wöchigen Testphase ernährte sich eine schwedische Familie mit 3 Kindern (12, 10 und 3 Jahre alt) in der ersten Woche zuerst wie gewöhnlich von konventionellen Lebensmitteln. Im Anschluss daran wurden 2 Wochen lang ausschließlich Bio-Lebensmittel konsumiert. Vor und nach dem Experiment wurden täglich von allen Familienmitgliedern Urinproben entnommen. Das Ergebnis war erstaunlich: die Urinwerte aus der 1. Woche der Testphase zeigten Fungizide, Insektizide und Wachstumsregulatoren.
In den Urinwerten der Woche 2 und 3, in denen ausschließlich Bio-Produkte verzehrt wurden, waren kaum Pestizide nachweisbar. Bei Kindern war ein stärkerer Rückgang als bei den Erwachsenen zu bemerken, da sie bezogen auf ihr Körpergewicht mehr Nahrung aufnahmen.

 

400px-Organic-Logo.svg1_-150x150

744px-Bio-Siegel-EG-Öko-VO-Deutschland.svg1_-150x150Was heißt das für mich? Der Konsum und Genuss von Bio-Lebensmitteln lohnt sich, denn er hat einen großen Einfluss auf deine Gesundheit. Durch

Bio-Lebensmittel nimmst du deutlich weniger Pestizide auf als durch konventionelle Lebensmittel. Pestizide sind Umweltgifte und schaden deinem Körper. Durch ein bedachtes Plan

en und Einsetzen vom Haushalts-Budget ist es für jedermann möglich, auf Bio-Lebensmittel umzustellen. Zudem kannst du damit auch deine Umwelt schützen und eine artgerechte Tierhaltung unterstützen.

Fang doch heute damit an!

Weitere Informationen zum Thema Bio-Lebensmittel findest du auch im Artikel „Was heißt Bio?“schild-V02-292x300

Biene

Noch Fragen?

Hast du Fragen zu den Themen Ernährung & Gesundheit? Willst du eine Expertenmeinung zum Thema Kinderernährung haben? Dann schreibe deine Nachricht an die FruchtBar-Ernährungsexpertin Britta:

Britta

BRITTA SCHUKAT
Diplom-Oecotrophologin
Produktentwicklung, PR, Ernährung & Gesundheit

per E-Mail an ernaehrung@jufico.com

oder per Post an
jufico GmbH, Justus-von-Liebig-Ring 4-6, 82152 Krailling

4 Comments

  1. Veröffentlich von Alexander am 14. Mai 2017 um 0:47

    Respekt! Viel Mühe mit dem Artikel gemacht!

  2. Veröffentlich von BEtrakon am 29. September 2017 um 2:49

    Respekt! Viel Mühe mit dem Artikel gemacht!

  3. Veröffentlich von Christian am 20. März 2018 um 8:01

    Kann man irgendwo einen Vergleich zwischen eurer Nahrung und der Konkurrenz nachlesen?

    • Veröffentlich von Anne am 27. März 2018 um 15:14

      Hallo Christian, leider können wir Dir hierbei nicht helfen. Wir verwenden Bio-Qualität und, solang diese deklariert wird, müssen von allen Herstellern die selben strengen Qualitätsrichtlinien eingehalten werden. Geschmacklich darfst Du entscheiden.;-) Liebe Grüße!

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Melde Dich zum Newsletter an:

Mit Übertragung Ihrer E-Mail-Adresse melden Sie sich bei unserem Newsletter an. Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten zu FruchtBar. Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Zudem haben Sie immer die Möglichkeit Ihre Einwilligung ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Hierfür ist eine E-Mail an: meine-fruchtbar@jufico.com oder die Nutzung der Abmeldefunktion innerhalb des Newsletters ausreichend. Zu jeder werblichen Ansprache werden Sie zudem gesondert auf Ihr Widerrufsrecht hingewiesen. Weiter Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
close-link