Skip to content

Upcycling-Garantie – Wir geben unseren Quetschbeutel eine zweite Chance, statt sie einfach zu entsorgen. Hier klicken >>

Upcycling-Garantie – Wir geben unseren Quetschbeutel eine zweite Chance, statt sie einfach zu entsorgen.

Sind Bio-Pro­duk­te gesün­der?

Eine schwe­di­sche Stu­die zeigt den Unter­schied zwi­schen kon­ven­tio­nel­len Lebens­mit­teln und sol­cher in Bio-Qua­li­tät:

Das Swe­dish Envi­ron­men­tal Rese­arch Insti­tu­te ist 2015 im Auf­trag der schwe­di­schen Super­markt­ket­te Coop die­ser Fra­ge nach­ge­gan­gen und zeig­te, wie sich der Urin ver­än­dert, wenn von kon­ven­tio­nel­len Lebens­mit­teln auf Bio-Lebens­mit­teln umge­stie­gen wird. In der 3‑wöchigen Test­pha­se ernähr­te sich eine schwe­di­sche Fami­lie mit 3 Kin­dern (12, 10 und 3 Jah­re alt) in der ers­ten Woche zuerst wie gewöhn­lich von kon­ven­tio­nel­len Lebens­mit­teln. Im Anschluss dar­an wur­den 2 Wochen lang aus­schließ­lich Bio-Lebens­mit­tel kon­su­miert. Vor und nach dem Expe­ri­ment wur­den täg­lich von allen Fami­li­en­mit­glie­dern Urin­pro­ben ent­nom­men. Das Ergeb­nis war erstaun­lich: die Urin­wer­te aus der 1. Woche der Test­pha­se zeig­ten Fun­gi­zi­de, Insek­ti­zi­de und Wachs­tums­re­gu­la­to­ren.
In den Urin­wer­ten der Woche 2 und 3, in denen aus­schließ­lich Bio-Pro­duk­te ver­zehrt wur­den, waren kaum Pes­ti­zi­de nach­weis­bar. Bei Kin­dern war ein stär­ke­rer Rück­gang als bei den Erwach­se­nen zu bemer­ken, da sie bezo­gen auf ihr Kör­per­ge­wicht mehr Nah­rung auf­nah­men.

 

400px-Organic-Logo.svg1_-150x150

744px-Bio-Siegel-EG-Öko-VO-Deutschland.svg1_-150x150Was heißt das für mich? Der Kon­sum und Genuss von Bio-Lebens­mit­teln lohnt sich, denn er hat einen gro­ßen Ein­fluss auf dei­ne Gesund­heit. Durch

Bio-Lebens­mit­tel nimmst du deut­lich weni­ger Pes­ti­zi­de auf als durch kon­ven­tio­nel­le Lebens­mit­tel. Pes­ti­zi­de sind Umwelt­gif­te und scha­den dei­nem Kör­per. Durch ein bedach­tes Plan

en und Ein­set­zen vom Haus­halts-Bud­get ist es für jeder­mann mög­lich, auf Bio-Lebens­mit­tel umzu­stel­len. Zudem kannst du damit auch dei­ne Umwelt schüt­zen und eine art­ge­rech­te Tier­hal­tung unter­stüt­zen.

Fang doch heu­te damit an!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum The­ma Bio-Lebens­mit­tel fin­dest du auch im Arti­kel „Was heißt Bio?“schild-V02-292x300

6 Kommentare

  1. Veröffentlich von Alexander am 14. Mai 2017 um 0:47

    Respekt! Viel Mühe mit dem Arti­kel gemacht!

  2. Veröffentlich von BEtrakon am 29. September 2017 um 2:49

    Respekt! Viel Mühe mit dem Arti­kel gemacht!

  3. Veröffentlich von Christian am 20. März 2018 um 8:01

    Kann man irgend­wo einen Ver­gleich zwi­schen eurer Nah­rung und der Kon­kur­renz nach­le­sen?

    • Veröffentlich von Anne am 27. März 2018 um 15:14

      Hal­lo Chris­ti­an, lei­der kön­nen wir Dir hier­bei nicht hel­fen. Wir ver­wen­den Bio-Qua­li­tät und, solang die­se dekla­riert wird, müs­sen von allen Her­stel­lern die sel­ben stren­gen Qua­li­täts­richt­li­ni­en ein­ge­hal­ten wer­den. Geschmack­lich darfst Du ent­schei­den.;-) Lie­be Grü­ße!

  4. Veröffentlich von Luisa am 7. März 2019 um 22:42

    Durch­dach­tes Kon­zept! Hät­te nie­mals Quet­schies gekauft wegen dem Plas­tik­müll!
    Aber durch die­ses Upcy­cling muss mei­ne Tich­ter nicht dat­auf ver­zich­ten! Freue mich schon auf die ers­te Tasche!?

    Dau­men hoch! Ich wünsch­te es wür­den sich mehr Fir­men Gedan­ken machen

    • Veröffentlich von Anne am 19. März 2019 um 9:20

      Lie­be Lui­sa, dan­ke für Dein gro­ßes Lob. Wir freu­en uns sehr dar­über und arbei­ten flei­ßig an neu­en Ide­en, um unse­ren Ver­pa­ckun­gen ein zwei­tes Leben zu schen­ken.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Scroll To Top