Wieviel Lebensmittel landen in der Mülltonne?

back Wieviel Lebensmittel landen in der Mülltonne?

Layout 1

Braun, alt, schrumpelig und unansehnlich. Wenn Obst und Gemüse zu lange aufgehoben werden, ist es nicht mehr attraktiv und jeder ist bereit, die Mülltonne zu öffnen und alles wegzuschmeißen. Wusstest du, dass laut Ernährungsreport 2016 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft 42% der Befragten mindestens 1-mal in der Woche Lebensmittel wegwerfen? Am häufigsten landen Obst und Gemüse in der Mülltonne. So setzen sich laut Umfrage die Essenreste aus der Mülltonne zusammen:

Sieht deine Mülltonne zu Hause auch so aus? Vielleicht kannst du es ja anders gestalten und hast deinen Kühlschrank plus Lebensmittel besser im Griff. Hier gibt es ein paar Ideen wie du deine Gemüse-Abfallmenge reduzieren kannst:
Kühlschrank auf und los geht die Zauberei. Einfach alles an welkem, schrumpeligem Gemüse waschen, klein schneiden und braune Stellen entfernen. Wähle jetzt was du zubereiten möchtest:

  • Gemüsesuppe: alles in einen Topf geben, mit Gemüsebrühe zum köcheln bringen. Anschließend mit Kräutern, Gewürzen und Sahne verfeinern.
  • Bunter Nudel-Auflauf mit Gemüse: alles mit bereits gekochten Nudeln in eine Auflaufform geben, Auflaufsoße aus Milch, Sahne und Gemüsebrühe und Gewürzen herstellen, auf die Gemüse-Nudel-Mischung geben und mit geriebenen Käse bestreuen. Ab in den Ofen damit.
  • Überbackende Brotscheiben mit Gemüse und Käse: geschnittenes Gemüse auf ältere Brot-/Semmelscheiben legen und mit Käse überbacken. Super einfach, super lecker!

Weitere Ideen findest du in der Rubrik Küchenhelfer in den Artikeln „Was mache ich mit schrumpeligem Gemüse?“ und „Was mache ich mit überreifen Bananen?“

Biene

Noch Fragen?

Hast du Fragen zu den Themen Ernährung & Gesundheit? Willst du eine Expertenmeinung zum Thema Kinderernährung haben? Dann schreibe deine Nachricht an die FruchtBar-Ernährungsexpertin Britta:

Britta

BRITTA SCHUKAT
Diplom-Oecotrophologin
Produktentwicklung, PR, Ernährung & Gesundheit

per E-Mail an ernaehrung@jufico.com

oder per Post an
jufico GmbH, Justus-von-Liebig-Ring 4-6, 82152 Krailling

2 Comments

  1. Veröffentlich von Dana & Nadine am 17. April 2017 um 2:09

    Ein riesengroßes Lob an euch <3
    Zwar sehe ich immer mehr Menschen die sich mit dem Thema "gesunde Ernährung" beschäftigen, jedoch finde ich persönlich, dass man gerade unseren Nachwuchs nicht genug darüber aufklären kann.
    Das komplette "Fruchtbar" Konzept überzeugt über die Maßen… die liebevoll gestalteten Verpackungen, die Beschreibungen der jeweiligen Artikel und natürlich der Geschmack. Einfach klasse! Bitte macht weiter so. Zwei riesengroße Fans 😉

    • Veröffentlich von Anne am 25. April 2017 um 11:56

      Vielen Dank für die lieben Worte. Wir freuen uns sehr und machen weiter. FruchtBare Grüße!

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Melde Dich zum Newsletter an:

Mit Übertragung Ihrer E-Mail-Adresse melden Sie sich bei unserem Newsletter an. Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten zu FruchtBar. Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Zudem haben Sie immer die Möglichkeit Ihre Einwilligung ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Hierfür ist eine E-Mail an: meine-fruchtbar@jufico.com oder die Nutzung der Abmeldefunktion innerhalb des Newsletters ausreichend. Zu jeder werblichen Ansprache werden Sie zudem gesondert auf Ihr Widerrufsrecht hingewiesen. Weiter Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
close-link