Skip to content

Upcycling-Garantie – Wir geben unseren Quetschbeutel eine zweite Chance, statt sie einfach zu entsorgen. Hier klicken >>

Upcycling-Garantie – Wir geben unseren Quetschbeutel eine zweite Chance, statt sie einfach zu entsorgen.

Wie­viel Lebens­mit­tel lan­den in der Müll­ton­ne?

Layout 1

Braun, alt, schrum­pe­lig und unan­sehn­lich. Wenn Obst und Gemü­se zu lan­ge auf­ge­ho­ben wer­den, ist es nicht mehr attrak­tiv und jeder ist bereit, die Müll­ton­ne zu öff­nen und alles weg­zu­schmei­ßen. Wuss­test du, dass laut Ernäh­rungs­re­port 2016 des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Ernäh­rung und Land­wirt­schaft 42% der Befrag­ten min­des­tens 1‑mal in der Woche Lebens­mit­tel weg­wer­fen? Am häu­figs­ten lan­den Obst und Gemü­se in der Müll­ton­ne. So set­zen sich laut Umfra­ge die Essen­res­te aus der Müll­ton­ne zusam­men:

Sieht dei­ne Müll­ton­ne zu Hau­se auch so aus? Viel­leicht kannst du es ja anders gestal­ten und hast dei­nen Kühl­schrank plus Lebens­mit­tel bes­ser im Griff. Hier gibt es ein paar Ide­en wie du dei­ne Gemü­se-Abfall­men­ge redu­zie­ren kannst:
Kühl­schrank auf und los geht die Zau­be­rei. Ein­fach alles an wel­kem, schrum­pe­li­gem Gemü­se waschen, klein schnei­den und brau­ne Stel­len ent­fer­nen. Wäh­le jetzt was du zube­rei­ten möch­test:

  • Gemü­se­sup­pe: alles in einen Topf geben, mit Gemü­se­brü­he zum köcheln brin­gen. Anschlie­ßend mit Kräu­tern, Gewür­zen und Sah­ne ver­fei­nern.
  • Bun­ter Nudel-Auf­lauf mit Gemü­se: alles mit bereits gekoch­ten Nudeln in eine Auf­lauf­form geben, Auf­lauf­so­ße aus Milch, Sah­ne und Gemü­se­brü­he und Gewür­zen her­stel­len, auf die Gemü­se-Nudel-Mischung geben und mit gerie­be­nen Käse bestreu­en. Ab in den Ofen damit.
  • Über­ba­cken­de Brot­schei­ben mit Gemü­se und Käse: geschnit­te­nes Gemü­se auf älte­re Brot-/Sem­mel­schei­ben legen und mit Käse über­ba­cken. Super ein­fach, super lecker!

Wei­te­re Ide­en fin­dest du in der Rubrik Küchen­hel­fer in den Arti­keln „Was mache ich mit schrum­pe­li­gem Gemü­se?“ und „Was mache ich mit über­rei­fen Bana­nen?“

3 Kommentare

  1. Veröffentlich von Dana & Nadine am 17. April 2017 um 2:09

    Ein rie­sen­gro­ßes Lob an euch <3
    Zwar sehe ich immer mehr Men­schen die sich mit dem The­ma “gesun­de Ernäh­rung” beschäf­ti­gen, jedoch fin­de ich per­sön­lich, dass man gera­de unse­ren Nach­wuchs nicht genug dar­über auf­klä­ren kann.
    Das kom­plet­te “Frucht­bar” Kon­zept über­zeugt über die Maßen… die lie­be­voll gestal­te­ten Ver­pa­ckun­gen, die Beschrei­bun­gen der jewei­li­gen Arti­kel und natür­lich der Geschmack. Ein­fach klas­se! Bit­te macht wei­ter so. Zwei rie­sen­gro­ße Fans 😉

    • Veröffentlich von Anne am 25. April 2017 um 11:56

      Vie­len Dank für die lie­ben Wor­te. Wir freu­en uns sehr und machen wei­ter. Frucht­Ba­re Grü­ße!

  2. Veröffentlich von klebefolien am 10. April 2019 um 9:30

    Es ist schon Scha­de wie viel Ess­ba­res Essen in die Müll­ton­ne gelangt. Da muss man an Leu­te den­ken die auch mal nicht so viel Nahrngs­mit­tel haben wie wir.

    Lg Lisa

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Scroll To Top