Über­ba­cke­ne Ofen­kar­tof­feln @glueckstopf

Zubereitungszeit: 45 min Schwierigkeitsgrad: einfach Portionen: 4

Zutaten:

Zuta­ten für 4 Por­tio­nen:
4 gro­ße Ofen­kar­tof­feln
200 g wür­zi­ger Berg­kä­se
1 Quet­schie Bio-Rata­touille-Soße von Frucht­Bar
1 Becher Crè­me Fraîche
für die Gro­ßen Salz

Dazu brauchst du:

1 Koch­topf
1 Löf­fel
1 Käsereibe

Zubereitung:

  1. Die Ofen­kar­tof­feln im Koch­topf weichkochen.
  2. Nun die Kar­tof­feln mit einem Löf­fel ein wenig aushöhlen.
  3. Das Aus­ge­höhl­te der Kar­tof­feln in mund­ge­rech­te Stück­chen zer­tei­len und mit der Bio-Rata­touille-Soße von Frucht­bar gut vermischen.
  4. Die Soße vor­sich­tig zurück in die aus­ge­höhl­ten Kar­tof­feln geben.
  5. Einen Klecks Crè­me Fraîche und anschlie­ßend den gerie­be­nen Käse auf die Kar­tof­feln geben.
  6. Im Back­ofen bei 200 °C Heiß­luft ca. 10 Minu­ten überbacken.

TIPP: Falls Du für ganz klei­ne Kin­der kochst, nimm einen Käse mit nied­ri­ge­rem Salz­ge­halt wie z.B. einen Gou­da. Für die Erwach­se­nen die Kar­tof­feln ein­fach vor dem Essen nach Belie­ben sal­zen. Viel Freu­de beim Genießen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar