Lin­sen-Blät­ter­teig­ta­sche

Zubereitungszeit: 30 min Schwierigkeitsgrad: einfach Portionen: 4

Zutaten:

250 g Blät­ter­teig
1 klei­ne Karot­te
1 Eigelb
etwas Milch
1 Vege­ta­ri­sche
Bio-Bolo­gne­se von Frucht­Bar

Dazu brauchst du:

1 Löf­fel
1 Schüssel
(mit ca.15 cm Durch­mes­ser)
1 Mes­ser
Schnei­de­un­ter­la­ge
Koch-Pin­sel
Back­blech und Back­pa­pier

Zubereitung:

  1. Karot­te schä­len und in klei­ne Würfel schnei­den.
  2. Blät­ter­teig aus­rol­len, die Schüssel als Scha­blo­ne auf den Teig drücken und den Rand mit dem Mes­ser nach­fah­ren. Den rest­li­chen Teig und die Schüssel vor­sich­tig abhe­ben, so dass Krei­se übrig blei­ben. Die Teig­res­te zusam­men­kne­ten aus­rol­len und die vor­he­ri­gen Schrit­te wie­der­ho­len.
  3. Das Back­pa­pier auf das Back­blech legen und die vier Blät­ter­teig-Krei­se dar­auf ver­tei­len.
  4. Die Vege­ta­ri­sche Bio-Bolo­gne­se auf einer Hälf­te des Blät­ter­teig-Krei­ses ver­tei­len und ca.1 cm Abstand zum Rand las­sen, damit kei­ne Soße aus­lau­fen kann.
  5. Die gewürfelte Karot­te auf der Soße ver­tei­len.
  6. Die zwei­te Teig­hälf­te über die mit der Soße befüllte Hälf­te klap­pen und mit der Gabel­spit­ze ent­lang der Run­dung festdrücken.
  7. Eigelb mit Milch verrühren und damit die Teig­ta­sche mit Hil­fe eines Pin­sels bestrei­chen.
  8. Jetzt alles schnell für ca. 20 Minu­ten bei 180 °C im vor­ge­heiz­ten Ofen backen und sich auf das Ergeb­nis freu­en

TIPP: Wenn Du viel­leicht kei­ne Karot­ten magst, funk­tio­niert auch Papri­ka, Zuc­chi­ni, Auber­gi­ne und noch viel mehr. Nur zu feucht darf es nicht sein, weil sonst der Blät­ter­teig zu sehr auf­weicht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar