Bee­ren­ku­chen @epifood

Zubereitungszeit: 50 min Schwierigkeitsgrad: mittel Portionen: 1

Zutaten:

Zuta­ten für 1 Kuchen:
120 g fei­ne Hafer­flo­cken
200 g Hafer­drink, unge­süßt
100 g Bio-Püree Apfel-Wald­frucht von Frucht­Bar
180 g gefro­re­ne Brom­bee­ren
1 rei­fe Bana­ne
1 TL Back­pul­ver
1 Pri­se Salz

Dazu brauchst du:

1 Spring­form, Durch­mes­ser 23 cm
1 Teigscha­ber oder ein­fach einen Löf­fel
1 Gabel
1 Handmixer

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  2. Die Hafer­flo­cken mit dem Salz und dem Back­pul­ver vermengen.
  3. Die Bana­ne schä­len und mit einer Gabel zer­drü­cken. Bana­nen­mus und Hafer­drink zur Hafer­flo­cken-Mischung geben und zu einem homo­ge­nen Teig vermengen.
  4. Kuchen­form mit einem Back­pa­pier aus­le­gen oder etwas ein­fet­ten. Den Hafer­teig auf das Back­pa­pier in die Form geben und im vor­ge­heiz­ten Ofen bei 180 °C Umluft 10 Minu­ten backen.
  5. Den Kuchen­bo­den aus dem Ofen neh­men und das Fruchtpü­ree auf den Boden strei­chen. Gefro­re­ne Brom­bee­ren dar­über ver­tei­len, wie­der in den Ofen geben und wei­te­re 20 Minu­ten backen.
  6. Nun den Kuchen aus dem Ofen neh­men, etwas abküh­len las­sen und lau­warm genie­ßen. Bon Epi-tit!

TIPP: Für die klei­nen und gro­ßen Fein­schme­cker könn­te es auch noch einen unge­zu­cker­ten Klecks Sah­ne dazu geben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar