Wer­den für die­se Web­site Push-Benach­rich­ti­gun­gen durch den Dienst “Signa­li­ze” von Ihnen akti­viert, wird zur Bereit­stel­lung der Benach­rich­ti­gun­gen für Sie eine Funk­ti­on Ihres Inter­net-Brow­sers bzw. Ihres mobi­len Betriebs­sys­tems ein­ge­setzt. Für den Ver­sand von Nach­rich­ten wer­den aus­schließ­lich anony­me Daten gespei­chert, die kei­nen Rück­schluss auf eine bestimm­te Per­son ermög­li­chen. Die­se Daten wer­den nur ver­ar­bei­tet, um die von Ihnen abon­nier­ten Benach­rich­ti­gun­gen aus­zu­lie­fern und benach­rich­ti­gungs­be­zo­ge­ne Ein­stel­lun­gen vor­zu­neh­men. Für die Spei­che­rung die­ser Daten bit­ten wir Sie um Ihr Ein­ver­ständ­nis. Rechts­grund­la­ge der Daten­ver­ar­bei­tung ist in die­sem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie kön­nen dem Emp­fang von Benach­rich­ti­gun­gen jeder­zeit über die Ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers bzw. mobi­len End­ge­räts wider­spre­chen. Infor­ma­tio­nen über die Abmel­dung für Push-Benach­rich­ti­gun­gen fin­den Sie hier.
Um die Push-Benach­rich­ti­gun­gen für Sie inhalt­lich sinn­voll gestal­ten zu kön­nen, nut­zen wir die anhand eines anony­men Nut­zer­pro­fils mit­tels Coo­kies gesam­mel­ten Prä­fe­ren­zen und füh­ren allein zum Zwe­cke des per­so­na­li­sier­ten Nach­rich­ten­ver­sands Ihre Benach­rich­ti­gungs-ID mit dem Nut­zer­pro­fil der Web­site zusam­men. Die Tracking-Tech­no­lo­gie wird eben­falls zur sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung der Benach­rich­ti­gun­gen in unse­rem Auf­trag ver­wen­det. So kann fest­ge­stellt wer­den, ob eine Benach­rich­ti­gung zuge­stellt und ob sie ange­klickt wur­de. Die dadurch erzeug­ten Daten wer­den in unse­rem Auf­trag von der etra­cker GmbH (www.etracker.com) aus Ham­burg, Deutsch­land, die den Ser­vice von Signa­li­ze bereit­stellt, aus­schließ­lich in Deutsch­land ver­ar­bei­tet und gespei­chert und unter­lie­gen damit den stren­gen deut­schen und euro­päi­schen Daten­schutz­ge­set­zen und ‑stan­dards. etra­cker wur­de dies­be­züg­lich unab­hän­gig geprüft, zer­ti­fi­ziert und ist berech­tigt, das Daten­schutz-Güte­sie­gel ePri­va­cy­se­al zu tragen.

Die Daten­ver­ar­bei­tung zur Aus­steue­rung der Ein­la­dung zum Benach­rich­ti­gungs­dienst sowie zur sta­tis­ti­schen Ana­ly­se der Anmel­dung oder Ableh­nung erfolgt auf Basis unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um den Benach­rich­ti­gungs­dienst nut­zer­freund­lich und effek­tiv zu gestal­ten. Da uns die Pri­vat­sphä­re unse­rer Besu­cher sehr wich­tig ist, wer­den die Daten, die mög­li­cher­wei­se einen Bezug zu einer ein­zel­nen Per­son zulas­sen, wie die IP-Adres­se, Anmel­de- oder Gerä­te­ken­nun­gen, frü­hest­mög­lich anony­mi­siert. Eine direk­te Per­so­nen­be­zieh­bar­keit wird dadurch aus­ge­schlos­sen. Eine ande­re Ver­wen­dung, Zusam­men­füh­rung mit ande­ren Daten oder eine Wei­ter­ga­be an Drit­te erfolgt nicht.

Sie kön­nen der vor­be­schrie­be­nen Daten­ver­ar­bei­tung jeder­zeit widersprechen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar