Auto­ma­ti­sier­te Daten­ver­ar­bei­tung (Log-Files etc.)

Unse­re Sei­te kann ohne akti­ve Anga­ben zur Per­son der Nut­zer besucht wer­den. Wir spei­chern jedoch auto­ma­tisch mit jedem Auf­ruf der Web­sei­te Zugriffs­da­ten (Ser­ver-Log-Datei­en) wie z. B. den Namen des Inter­net Ser­vice Pro­vi­ders, das ver­wen­de­te Betriebs­sys­tem, die Web­sei­te, von der aus der Nut­zer uns besucht, das Datum und die Dau­er des Besuchs oder den Namen der ange­for­der­ten Datei, sowie aus Sicher­heits­grün­den, z. B. zur Erken­nung von Angrif­fen auf unse­re Web­sei­te, die IP-Adres­se des ver­wen­de­ten End­ge­räts für die Dau­er von 7 Tagen. Die­se Daten wer­den aus­schließ­lich zur Ver­bes­se­rung unse­res Ange­bo­tes aus­ge­wer­tet und erlau­ben kei­ne Rück­schlüs­se auf die Per­son des Nut­zers. Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vorgenommen.

Die Daten ver­ar­bei­ten und nut­zen wir für fol­gen­de Zwecke:

  1. Bereit­stel­lung der Webseite
  2. Ver­bes­se­rung unse­rer Webseiten
  3. Ver­hin­de­rung und Erken­nung von Fehlern/Fehlfunktionen sowie
  4. Miss­brauch der Webseite

 

Rechts­grund­la­ge: Ein­wil­li­gung, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

Berech­tig­te Inter­es­sen: Sicher­zu­stel­lung der Funk­tio­na­li­tät und des feh­ler­frei­en sowie siche­ren Betriebs der Web­sei­te sowie die­se Web­sei­te an die Anfor­de­run­gen der Nut­zer anzupassen.