Skip to content

Upcycling-Garantie – Wir geben unseren Quetschbeutel eine zweite Chance, statt sie einfach zu entsorgen. Hier klicken >>

Upcycling-Garantie – Wir geben unseren Quetschbeutel eine zweite Chance, statt sie einfach zu entsorgen.

AGB

All­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen

 

  • 1 All­ge­mei­nes
  1. Die­se All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen gel­ten, in der zum Zeit­punkt der Bestel­lung aktu­el­len Fas­sung, für alle Bestel­lun­gen in dem Online Shop fruchtbarewelt.de der

Jufi­co GmbH

Jus­tus-von-Lie­big-Ring 4–6

82152 Krailling.

Tele­fon:  +49 (0) 89 2154108 16

E‑Mail: meine-fruchtbar@jufico.com.

  1. Sie kön­nen in unse­rem Online­shop ein­kau­fen, wenn Sie min­des­tens 18 Jah­re alt sind. Bestel­lun­gen sind nur in haus­halts­üb­li­chen Men­gen mög­lich.
  2. Unse­re Ange­bo­te sind grund­sätz­lich an Ver­brau­cher im Sin­ne des § 13 BGB gerich­tet und erfol­gen aus­schließ­lich auf Grund­la­ge die­ser All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen. Ver­brau­cher ist jede natür­li­che Per­son, die ein Rechts­ge­schäft zu Zwe­cken abschließt, die über­wie­gend weder ihrer gewerb­li­chen noch ihrer selb­stän­di­gen beruf­li­chen Tätig­keit zuge­rech­net wer­den kön­nen.
  3. Ver­trags­spra­che ist Deutsch. Die All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen rich­ten sich an Per­so­nen jedes Geschlechts. Zu Zwe­cken der Ver­ständ­lich­keit und ein­fa­chen Les­bar­keit, wird jeweils nur das männ­li­che Geschlecht ver­wen­det.
  4. Die aktu­el­len All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen kön­nen Sie unter fruchtbarewelt.de ein­se­hen und aus­dru­cken.
  • 2 Bestel­lung und Ver­trags­schluss
  1. Die Ange­bo­te in unse­rem Online­shop fruchtbarewelt.de sind freiblei­bend, sie stel­len kei­nen ver­bind­li­chen Antrag auf den Abschluss eines Kauf­ver­tra­ges dar.
  2. Sie kön­nen alle als „vor­rä­tig“ gekenn­zeich­ne­te Arti­kel durch einen Klick auf den But­ton IN DEN WARENKORB in Ihren Waren­korb legen. Sobald Sie sich zum Kauf ent­schlie­ßen, kön­nen Sie im Waren­korb durch einen Klick auf den But­ton „Wei­ter zur Kas­se“ den Bestell­vor­gang star­ten. Bevor Sie den Bestell­vor­gang star­ten, kön­nen Sie den Waren­korb jeder­zeit über­prü­fen und gege­be­nen­falls kor­ri­gie­ren.
  3. Durch Ankli­cken des But­tons „Jetzt kau­fen”, am Ende des Bestell­vor­gangs, geben Sie ein ver­bind­li­ches Kauf­an­ge­bot ab. Unmit­tel­bar nach dem Abschi­cken Ihrer Bestel­lung erhal­ten Sie eine auto­ma­tisch erzeug­te Ein­gangs­be­stä­ti­gung per E‑Mail, die sie dar­über infor­miert, dass Ihre Bestel­lung bei uns ein­ge­gan­gen ist.

In der Ein­gangs­be­stä­ti­gung ist der Ver­trags­text ent­hal­ten. Damit Ihnen der Inhalt des Ver­trags in dau­er­haf­ter Form zur Ver­fü­gung steht, emp­feh­len wir Ihnen den Aus­druck und/oder die Spei­che­rung der Ein­gangs­be­stä­ti­gung. Ihre Bestel­lun­gen wer­den bei uns bis zur voll­stän­di­gen Abwick­lung der Bestel­lung gespei­chert, danach für die Dau­er der steu­er- und han­dels­recht­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten. Nach Ver­trags­schluss sind die Bestell­da­ten nicht mehr online ein­seh­bar.

  1. Der Kauf­ver­trag über die Ware kommt bei den Zah­lungs­ar­ten Vor­kas­se und Pay­Pal (mit Pay­Pal-Kon­to oder SEPA und Kre­dit­kar­te jeweils ohne Pay­Pal Kon­to) unmit­tel­bar mit der Bestel­lung zustan­de. Ansons­ten kommt der Kauf­ver­trag zustan­de, wenn wir Ihnen per E‑Mail eine Auf­trags­be­stä­ti­gung schi­cken oder wenn wir die Ware, ohne aus­drück­li­che Annah­me­er­klä­rung, an Sie ver­sen­den.
  • 3 Zah­lungs­mo­da­li­tä­ten
  1. Wir bie­ten Ihnen fol­gen­de Zah­lungs­mög­lich­kei­ten an:

Vor­kas­se durch Über­wei­sung,

Pay­Pal,

SEPA Last­schrift,

Kre­dit­kar­te (mas­ter­card, VISA).

Wir behal­ten uns bei jeder Bestel­lung vor, bestimm­te Zah­lungs­ar­ten nicht anzu­bie­ten und auf ande­re Zah­lungs­ar­ten zu ver­wei­sen.

  1. Bei einer Zah­lung per Vor­kas­se­über­wei­sen Sie bit­te den in der Ein­gangs­be­stä­ti­gungs-Email ange­ge­be­nen Betrag auf das unten genann­te Kon­to.

Kon­to­in­ha­ber: jufi­co GmbH
Kre­dit­in­sti­tut: DKB Deut­sche Kre­dit­bank AG

IBAN: DE76 12030000 1020219836
BIC: BYLADEM1001

  1. Bei der Bezahl­art Pay­Pal wer­den Sie nach dem Klick auf „Jetzt kau­fen“ auf die Web­site von Pay­Pal wei­ter­ge­lei­tet. Sie müs­sen bei Pay Pal regis­triert sein bzw. sich dort regis­trie­ren und die Zah­lungs­an­wei­sung an uns auto­ri­sie­ren. Pay­Pal führt ggfs. eine Boni­täts­prü­fung durch, für die auch die ein­ge­ge­be­nen Daten der Lie­fe­rung ver­wen­det wer­den kön­nen. Genaue­re Ein­zel­hei­ten ent­neh­men Sie bit­te den All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen von Pay­Pal. Nach Auto­ri­sie­rung der Zah­lungs­an­wei­sung wird die Trans­ak­ti­on des Rech­nungs­be­trags von Pay­Pal durch­ge­führt und Sie erhal­ten eine ent­spre­chen­de Zah­lungs­be­stä­ti­gung per E‑Mail.
  2. Bei der Zah­lung im elek­tro­ni­schen Last­schrift­ver­fah­ren (SEPA Last­schrift) erfolgt die Zah­lungs­ab­wick­lung über Pay­Pal PLUS. Sie wer­den nach dem Klick auf „Jetzt kau­fen“ auf die Web­site von Pay­Pal wei­ter­ge­lei­tet und kön­nen dort Ihre Zah­lungs­an­wei­sung an uns auto­ri­sie­ren. Hier­für benö­ti­gen Sie kein eige­nes Pay­Pal Kon­to. Genaue­re Ein­zel­hei­ten ent­neh­men Sie bit­te den All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen von Pay­Pal. Nach Auto­ri­sie­rung der Zah­lungs­an­wei­sung wird die Trans­ak­ti­on des Rech­nungs­be­trags von Pay­Pal PLUS durch­ge­führt und Sie erhal­ten eine ent­spre­chen­de Zah­lungs­be­stä­ti­gung per E‑Mail.
  3. Bei Zah­lun­gen mit Kre­dit­kar­te (VISA und mas­ter­card) erfolgt die erfolgt die Zah­lungs­ab­wick­lung über Pay­Pal PLUS. Sie wer­den nach dem Klick auf „Jetzt kau­fen“ auf die Web­site von Pay­Pal wei­ter­ge­lei­tet und kön­nen dort Ihre Zah­lungs­an­wei­sung an uns auto­ri­sie­ren. Hier­für benö­ti­gen Sie kein eige­nes Pay­Pal Kon­to. Genaue­re Ein­zel­hei­ten ent­neh­men Sie bit­te den All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen von Pay­Pal. Nach Auto­ri­sie­rung der Zah­lungs­an­wei­sung wird die Trans­ak­ti­on des Rech­nungs­be­trags von Pay­Pal PLUS durch­ge­führt und Sie erhal­ten von uns eine ent­spre­chen­de Zah­lungs­be­stä­ti­gung per E‑Mail.
  4. Sie haf­ten für etwai­ge Zusatz­kos­ten, die auf­grund Ihres Ver­schul­dens bei der Ver­wen­dung der jeweils gewähl­ten Zah­lungs­art, bei­spiels­wei­se durch Rück­last­schrif­ten oder Rück­bu­chun­gen, ent­ste­hen.
  5. Die Ware wird erst nach Ein­gang der Zah­lung ver­sandt. Wenn die Zah­lung nicht inner­halb von 14 Tagen nach Erhalt der Ein­gangs­be­stä­ti­gung auf unse­rem oben genann­ten Kon­to ein­geht oder wir inner­halb von 14 Tagen kei­ne Zah­lungs­be­stä­ti­gung von Pay­Pal erhal­ten, wird Ihre Bestel­lung stor­niert. Über die Stor­nie­rung wer­den Sie anschlie­ßend per E‑Mail infor­miert.

 

  • 4 Auf­rech­nung und Zurück­be­hal­tungs­recht
  • Ihnen steht ein Recht zur Auf­rech­nung nur zu, wenn Ihre Gegen­for­de­rung rechts­kräf­tig fest­ge­stellt, von uns aner­kannt oder unbe­strit­ten ist.
  • Zur Aus­übung eines Zurück­be­hal­tungs­rechts sind Sie nur inso­weit befugt, als Ihr Gegen­an­spruch auf dem glei­chen Ver­trags­ver­hält­nis beruht.
  • 5 Prei­se und Ver­sand­kos­ten
  1. Der Ein­kauf unse­rer Pro­duk­te ist im Online-Shop nur bis zu einem Höchst­be­trag von 500 Euro mög­lich.
  2. Alle Prei­se ver­ste­hen sich inklu­si­ve der jeweils gel­ten­den gesetz­li­chen Umsatz­steu­er.
  3. Der Kun­de trägt die jeweils bei dem Bestell­vor­gang aus­ge­wie­se­nen Ver­sand­kos­ten. Die Ver­sen­dung der Ware erfolgt durch DHL Stan­dard Paket­ver­sand.

Die Ver­sand­kos­ten betra­gen:

Ver­sand inner­halb von Deutsch­land (DE)

Pay Pal, SEPA, Kre­dit­kar­te: 5€

Vor­kas­se: 5€

Ab 19,95€ Waren­wert lie­fern wir deutsch­land­weit ver­sand­kos­ten­frei.

Ver­sand nach Öster­reich (AT)

Pay Pal, SEPA, Kre­dit­kar­te: 8€

Vor­kas­se: 8€

 

  • 6 Lie­fe­rung
  1. Die Lie­fe­rung erfolgt nur nach Deutsch­land und Öster­reich. Die Pro­duk­te wer­den Ihnen auf dem Post­weg an die von Ihnen elek­tro­nisch mit­ge­teil­te Adres­se über­sandt.
  2. Soweit kein aus­drück­lich ver­bind­li­cher Lie­fer­ter­min ver­ein­bart wur­de, sind unse­re Lie­fer­ter­mi­ne bzw. Lie­fer­fris­ten unver­bind­li­che Anga­ben. Die Lie­fer­zeit beträgt in der Regel 2 bis 3 Arbeits­ta­ge nach Zah­lungs­ein­gang.
  3. Über den aktu­el­len Sta­tus Ihrer Lie­fe­rung wer­den Sie per E‑Mail von dem Ver­sand­un­ter­neh­men infor­miert.
  4. Die Lie­fer­frist bzw. Lie­fer­zeit ver­län­gert sich bei Maß­nah­men im Rah­men von Arbeits­kämp­fen, ins­be­son­de­re Streik und Aus­sper­rung sowie beim Ein­tritt unvor­her­ge­se­he­ner Hin­der­nis­se, die außer­halb unse­res Macht­be­reichs lie­gen. Die Lie­fer­frist bzw. Lie­fer­zeit ver­län­gert sich ent­spre­chend der Dau­er der­ar­ti­ger Maß­nah­men und Hin­der­nis­se.
  5. Es kön­nen in unse­rem Online Shop nur als „vor­rä­tig“ gekenn­zeich­ne­te Pro­duk­te aus­ge­wählt wer­den. Die Lie­fe­rung der bestell­ten Ware erfolgt vor­be­halt­lich der Ver­füg­bar­keit. Soll­te sich nach Absen­dung Ihres Ange­bo­tes aus­nahms­wei­se her­aus­stel­len, dass kein Exem­plar des bestell­ten Pro­duk­tes mehr vor­rä­tig ist, wer­den wir Ihnen dies umge­hend mit­tei­len und Sie über den vor­aus­sicht­li­chen Lie­fer­ter­min infor­mie­ren. Soll­te die Ware end­gül­tig nicht mehr lie­fer­bar sein und haben Sie kei­ne wei­te­ren Pro­duk­te bestellt, so wird Ihre Bestel­lung stor­niert und Sie bekom­men Ihr Geld erstat­tet.

Soll­ten Sie meh­re­re Pro­duk­te zusam­men bestellt haben, so wer­den wir Ihnen die lie­fer­ba­ren Pro­duk­te zusen­den. Even­tu­ell bereits von Ihnen geleis­te­te Zah­lun­gen bezüg­lich des nicht lie­fer­ba­ren Pro­duk­tes wer­den Ihnen unver­züg­lich zurück­er­stat­tet.

  1. Teil­lie­fe­run­gen sind zuläs­sig, wenn nicht alle bestell­ten Pro­duk­te lie­fer­bar sind und dies für Sie zumut­bar ist. Fris­ten begin­nen erst mit Erhalt der letz­ten Teil­lie­fe­rung. Im Fal­le einer Teil­lie­fe­rung wer­den Sie dar­über vor­ab per E‑Mail infor­miert. Sofern Ihnen die Teil­lie­fe­rung unzu­mut­bar erscheint, kön­nen Sie dies uns per E‑Mail an meine-fruchtbar@jufico.com
  • 7 Wider­rufs­recht

Als Ver­brau­cher haben Sie ein Wider­rufs­recht gemäß § 312g, § 355 BGB, beach­ten Sie hier­zu unse­rer Wider­rufs­be­leh­rung.

Ein Wider­rufs­recht besteht nach § 312g Abs. 2 Nr. 2 und 3 BGB ins­be­son­de­re nicht

  • bei der Lie­fe­rung von Waren, die nicht vor­ge­fer­tigt sind und für deren Her­stel­lung eine indi­vi­du­el­le Aus­wahl oder Bestim­mung durch den Ver­brau­cher maß­geb­lich ist oder die ein­deu­tig auf die per­sön­li­chen Bedürf­nis­se des Ver­brau­chers zuge­schnit­ten sind,
  • bei der Lie­fe­rung von Waren, die schnell ver­der­ben kön­nen oder deren Ver­falls­da­tum schnell über­schrit­ten wür­de,
  • bei der Lie­fe­rung ver­sie­gel­ter Waren, die aus Grün­den des Gesund­heits­schut­zes oder der Hygie­ne nicht zur Rück­ga­be geeig­net sind, wenn ihre Ver­sie­ge­lung nach der Lie­fe­rung ent­fernt wur­de.
  • 8 Eigen­tums­vor­be­halt

Bis zur voll­stän­di­gen Zah­lung des Kauf­prei­ses bleibt die Ware Eigen­tum der jufi­co GmbH.

  • 9 Gewähr­leis­tung

Ihre Gewähr­leis­tungs­an­sprü­che rich­ten sich nach den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen, soweit nicht aus­drück­lich etwas ande­res ver­ein­bart wird.

  • 10 Haf­tung
  1. Wir haf­ten unbe­schränkt für Vor­satz und gro­be Fahr­läs­sig­keit sowie nach Maß­ga­be des Pro­dukt­haf­tungs­ge­set­zes. Für leich­te Fahr­läs­sig­keit haf­ten wir bei Schä­den aus der Ver­let­zung des Lebens, des Kör­pers und der Gesund­heit von Per­so­nen.
  2. Bei leich­ter Fahr­läs­sig­keit haf­ten wir nur im Fal­le der Ver­let­zung einer wesent­li­chen Ver­trags­pflicht, deren Erfül­lung die ord­nungs­ge­mä­ße Durch­füh­rung des Ver­trags über­haupt erst ermög­licht und auf deren Ein­hal­tung Sie regel­mä­ßig ver­trau­en dür­fen (Kar­di­nal­pflicht). Die Haf­tung für leich­te Fahr­läs­sig­keit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Ver­trags­schluss vor­her­seh­ba­ren Schä­den, mit deren Ent­ste­hung typi­scher­wei­se gerech­net wer­den muss.
  3. In die­sem Umfang haf­ten wir auch für unse­re Erfül­lungs­ge­hil­fen.
  • 11 Daten­schutz

Bit­te beach­ten Sie hier­zu unse­re Daten­schutz­er­klä­rung.

 

  • 12 Schluss­be­stim­mun­gen
  1. Soll­ten eine oder meh­re­re Bestim­mun­gen die­ser All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen unwirk­sam sein oder wer­den, ist davon die Wirk­sam­keit der ande­ren Bestim­mun­gen nicht berührt.
  2. Es gilt das Recht der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land unter Aus­schluss des UN-Kauf­rechts (CISG) und des Kol­li­si­ons­rechts. Rech­te des Ver­brau­chers nach dem Recht sei­nes Mit­glied­staa­tes blei­ben unbe­rührt.
  • 13 Alter­na­ti­ve Streit­bei­le­gung

Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on stellt eine Platt­form zur außer­ge­richt­li­chen Online-Streit­bei­le­gung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr errei­chen.

Zur Teil­nah­me an einem Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor einer Ver­brau­cher­schlich­tungs­stel­le sind wir nicht ver­pflich­tet und nicht bereit.

Stand: 01.08.2019

Scroll To Top