Wir bie­ten unse­ren Kun­den die Mög­lich­keit, ein Nut­zer­kon­to auf unse­rem Online­an­ge­bot anzu­le­gen. Im Rah­men der Regis­trie­rung erhe­ben wir von den inter­es­sier­ten Besu­chern die erfor­der­li­chen Daten, wel­che wir benö­ti­gen, um ein Nut­zer­kon­to bereit­zu­stel­len und die damit ein­her­ge­hen­den Funk­tio­nen bereit­zu­stel­len.
Um die Nut­zung des inter­nen Bereichs zu schüt­zen erhe­ben wir die IP-Adres­sen und den Zeit­punkt des Zugriffs, um Miss­brauch eines Nut­zer­kon­tos und unbe­fug­ter Nut­zung vor­zu­beu­gen. Die­se Daten geben wir nicht an Drit­te wei­ter, es sei denn, dies ist zur Ver­fol­gung unse­rer Ansprü­che erfor­der­lich oder wir sind hier­zu gesetz­lich ver­pflich­tet.

Kate­go­ri­en Betrof­fe­ner:
Regis­trier­te Nut­zer

Kate­go­ri­en Daten:
Stamm­da­ten (z.B. Name, Adres­se), Kon­takt­da­ten (z.B. E‑Mail-Adres­se, Tele­fon­num­mer), Inhalts­da­ten (z.B. Text­ein­ga­ben, Foto­gra­fi­en, Vide­os), Meta- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten (z.B. Gerä­te-Infor­ma­tio­nen, IP-Adres­sen), Nut­zungs­da­ten (z. B. besuch­te Web­sei­ten, Inter­es­sen, Zugriffs­zei­ten)

Zwe­cke d. Ver­ar­bei­tung:
Ver­ein­fa­chung der Web­sei­ten­funk­ti­on, Ver­trags­er­fül­lung, Kun­den­bin­dung

Rechts­grund­la­gen:
Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)